LOSLASSEN und Platz für Neues schaffen! Tipps und Tricks

Loslassen Altes loslassen und Zuhause Platz schaffen!

Diese Tipps, helfen beim loslassen und machen Platz für Neues!

 

Frühlingsduft liegt in der Luft und genau JETZT ist die Zeit gekommen, den Winter zu verabschieden. Time To Start: Loslassen und Platz für Neues schaffen!

 

 

Loslassen wirkt befreiend und denn noch, hält man fest!

Loslassen kann ganz einfach sein, aber wir machen es uns schwer!

Wir verbinden Loslassen mit Trennung und genau hier, ist der Haken!

 

Sich von gewissen Dingen befreien, ausmisten, entsorgen ist natürlich, mit *Trennung* verbunden, aber diese Trennung, bringt viel POSITIVES! So schafft man nicht nur Platz im *Home Sweet Home* sondern, man kann sogar Geld damit verdienen! Geld welches man wiederum, für NEUE Dinge verwenden kann. Gerade in der heutigen Zeit wo es neben den klassischen Flohmärkten auch Plattformen wie e-bay kleinanzeigen, kleiderkreisen, momox usw. gibt. 

 

Zum wegschmeißen zu schade? Mein Tipp: Verschenken, spenden oder, verkaufen!

 

Schon wirkt das Loslassen, ausmisten und aufräumen wie eine MOTIVATION und schafft on Top. wie gesagt: Platz für Neues! Man schlägt sprichwörtlich: Zwei Fliegen mit einer Klappe!

 

Thema Kleiderschrank:

Alles was man innerhalb von einem Jahr nicht mehr angezogen hat, kann in der Regel weg! Man muss sich von den Gedanken, das und dies könnte wieder mordern werden, oder, zu bestimmten Anlässen noch passen, trennen! Warum nicht das ein oder andere Stück, NEU kaufen? Also, ausmisten, ausräumen und bares daraus machen.

 

Krimskrams:

Dekoartikel stehen überall herum aber welche Accessoires, bereitet dir nach wie vor Freude? Findest du immer noch schick und passt nach wie vor, zu deinem Einrichtungsstil. Schau mal in deine Schränke und Schubladen hinein, hat sich hier nicht auch bereits eine Menge angesammt? Dinge die du über Jahre hinweg, gar nicht mehr benutzt!

 

Elekroartikel, Küchengeräte:

Auch hier stehen vielleicht viele Dinge herum, die man gar nicht mehr beansprucht. Ich selbst habe mir einen Smoothie Maker gegönnt und dabei festgestellt, dass ich die elektrische Orangenpresse und meinen alten Entsafter gar nicht mehr brauche. Waffeleisen, Sandwich-Maker waren mal voll in und trendig, schön zu haben und nach dem Kauf auch stets im Einsatz und dann, lässt die Nutzung nach, die Geräte verschwinden im Schrank und ganz ehrlich, Hand aufs Herz, dies kennen sicherlich ganz viele von euch, stimmts? Brotbackgeräte sind sicherlich nützlich aber eine ganz normale Backform geht doch auch! Schau dich mal in der Küche um und vor allem, in die Schränke! Auch Geschirr, Gläser und vieles mehr sammeln sich mit der Zeit in einer Vielzahl an und werden, selten genutzt.

 

Reduzieren

Kerzengläser in den verschiedensten Farben, Vasen, Tischwäsche, Bettwäsche, Handtücher usw. lassen sich recht schnell, auf eine gewisse Anzahl reduzieren. Wie viel braucht man in eigenen Haushalt eientlich wirklich? Was wird öfters gebraucht und verwendet und welche Dinge, liegen schon mehr als ein Jahr unbenutzt herum? Vielleicht weil sie farblich gar nicht mehr passen oder, weil wir einfach zu viel davon haben. LADIES, sicher mag es schön sein einen Gehschrank zu besitzen oder Regale, überfüllt mit Schuhen die einfach nur GUT ausschauen, die eventuell auf Grund der Absatzhöhe jedoch, nie mehr getragen werden. 

 

Raus damit! 

 

Zu Beginn darf man natürlich liebend gern, auch KLEIN anfangen.

 

Mein Tipp:

Wem das Loslassen ganz besonders schwer fällt, sollte öfters mal rangehen. Stück für Stück kommt Routine hinein und das Loslassen, fällt immer leichter. Übung macht den Meister! Nicht zu vergessen, es geht hier nicht ums entrümpeln und wegschmeißen sondern,

 

verschenken, spenden und verkaufen!

 

Loslassen

 

Ich wünsche euch viel Freude und Motivation

beim Loslassen, ausmisten und Platz schaffen!

Platz für Neue Dinge, die Freude in dein Zuhause bringen!

 

Beginne am besten gleich jetzt denn jetzt,

wo du diese Empfehlungen und Tipss gelesen hast,

ist die BESTE Zeit:

 

Time to Start

 

Tipps zum Schluss:

 

+ Bekleidung, Taschen und Schuhe lassen sich prima bei Kleiderkreisel verkaufen

+ Tierorganisationen freuen sich über Decken, Kissen usw.

+ CDs , Videospiele, Bücher kann man bei momox zu barem Geld verwandeln

+ e-bay Kleinanzeigen ideal für Elektrogeräte, Kleinmöbel und alles, was man nicht mehr braucht

+ Ein klassischer Flohmarkt-Tag ist auch immer eine gute Idee um altes loszulassen

 

ACHTUNG! ATTENTION! 

frühjahrsputzWer Schwierigkeiten dabei hat

Ordnung zu schaffen, aufzuräumen und vor allem, auszumisten, dem kann und möchte ich dieses Buch ans Herz legen! Es hilft und unterstützt mit einer Formel, die sich relativ einfach umsetzen lässt.

 

DAN-SHA-RI – Dieses Buch motiviert, führt und BEFREIT!

Schau gleich mal hinein,

ich habe es gelesen und dazu geschrieben

>>>>DAN+SHA=RI

 

………………………………………………………………………………………………………………………………………..

 

zurück zu >>>>NEWS & TRENDS

 

 

Alle Kategorien *Schöner Wohnen – Inspirationen*

Schöner Wohnen >>>>Wandbilder und Kunstdrucke

Schöner Wohnen >>>>Wohnideen

Schöner Wohnen >>>>Dekoideen

Schöner Wohnen >>>>Wohnzimmer

Schöner Wohnen >>>>Schlafzimmer

Schöner Wohnen >>>>Küche und Esszimmer

Schöner Wohnen >>>>Badezimmer

Schöner Wohnen >>>>Balkon und Garten