Möbeldesign: Lamellentüren aus Massivholz

Lamellen ermöglichen eine gute Luftzirkulation

DIY! Lamellentüren aus Holz werden zur Möbelherstellung verwendet und können auch zum Selberbauen individueller Möbel genutzt werden. Massivholzschränke in Kiefer passen zum gemütlichen Landhausstil oder zu einem Wohnzimmer im mediterranen Design.

 

 

 
Die meisten Schränke sind dicht verschlossen. Durch die Schrankwände und Schranktüren gelangt keine Luft in das Innere. Textilien und andere im Schrank untergebrachten Gegenstände nehmen allerdings schnell einen muffigen Geruch an, wenn keine Möglichkeit besteht, die Feuchtigkeit abzugeben. In südlichen Ländern hingegen sind Schranktüren meist mit Lamellen ausgestattet. Dadurch wird eine gute Luftzirkulation gewährleistet und die Textilien im Schrankinneren können atmen. Eine hohe Luftfeuchtigkeit trägt dazu bei, dass Bekleidungsstücke anfangen zu schimmeln, wenn die Feuchtigkeit nicht nach außen entweichen kann. In ungelüfteten Schränken fühlen sich auch Hausstaubmilben, die es feucht und warm lieben, sehr wohl. Für den Möbelbau werden bevorzugt Lamellentüren aus Kiefernholz verwendet. Als einheimische Holzart zeichnet sich das Holz der Kiefer durch seine guten Verarbeitungseigenschaften und niedrige Kosten aufgrund der kurzen Transportwege aus. Lamellentüren gibt es sowohl mit offenen oder geschlossenen Lamellen. Hochwertige Massivholz-Lamellentüren aus Kiefernholz für Schränke unterschiedlicher Größe sind im Fachhandel erhältlich. Durch offene oder schräg stehende lichtdurchlässige Lamellen wird eine optimale Luftzirkulation ermöglicht. Lamellentüren aus Massivholz Kiefer bilden mit einer durchschnittlichen Stärke von 21 Millimetern und einer Seitenrahmenbreite von circa 40 Millimetern ein stabiles Konstrukt.

 

Individuelle Möbelgestaltung

Während bei offenen Lamellentüren die Lamellen schrägstehend und luftdurchlässig sind, ermöglichen geschlossene Lamellentüren keine Luftzirkulation und lassen auch kein Licht durch. Zur Herstellung von Lamellen und Lamellentüren wird am häufigsten das leicht zu verarbeitende Holz der Kiefer verwendet. Kiefernholz, das zu den mittelharten Hölzern zählt, ist elastisch und bricht nicht leicht. Neben dem Bau von Lamellentüren wird das Holz der Kiefer auch zur Anfertigung stabiler Schränke aus Massivholz sowie von Stühlen und Tischen genutzt. Das Holz mit dem niedrigen Eigengewicht ist wie geschaffen für die Möbelherstellung. Lamellentüren aus Kiefer sind vielseitig einsetzbar und können zur Gestaltung individueller Wandschränke im Wohnzimmer, Schlafzimmer und Kinderzimmer verwendet werden.

 

Die Türen können sogar im Außenbereich auf dem Balkon oder der Terrasse eingesetzt werden. Auf diese Weise lässt sich eine Nische praktisch zu einem Schrank umfunktionieren, der zur Aufbewahrung von Balkon- oder Gartenutensilien genutzt werden kann. Weiß lackiertes Massivholz passt gut zu Terrassen- und Gartenmöbeln und wertet die Outdoor-Möblierung optisch auf. Um Möbelstücke individuell zu gestalten, können Lamellentüren mit ein wenig handwerklichem Geschick um einige Zentimeter gekürzt werden.

 

Photo (c) by harmony lounge

zurück zu >>>>NEWS & TRENDS

 

Alle Kategorien: KREATIVE IDEEN DIY

Kreative Ideen (DIY) >>> Bücher E-Books

Kreative Ideen (DIY) >>> Ideen und Anregungen

Kreative Ideen (DIY) >>> Shabby Vintage selbermachen

Kreative Ideen (DIY) >>> Wandtattoos

Kreative Ideen (DIY) >>> Tapeten, Farben & Designs

Kreative Ideen (DIY) >>> Bastelideen Weihnachten

Kreative Ideen (DIY) >>> Bastelideen Ostern